Finanzplanung: Wie schnell können Sie Ihre finanziellen Ziele erreichen?

Verfügbarkeit, Sicherheit, Rendite: Das sind die 3 wesentlichen Faktoren bei der Aufstellung einer eigenen Vermögensstrategie. Denn schließlich sind nicht kurzfristige Gewinne, sondern ein systematischer Ver­mö­gens­auf­bau unser Ziel. Mit einer frühzeitigen und realistischen Erfassung und Planung Ihrer persönlichen Einkommens- und Ausgabensituation können Sie rechtzeitig eine mögliche finanzielle Unterdeckung in Ihrer Al­ters­vor­sor­ge identifizieren.
Die Finanzplanung hilft Ihnen zu erkennen, ob und wie schnell Sie Ihre finanziellen Ziele erreichen können. So kann einer möglichen Un­ter­dec­kung in der Altersvorsorge bei frühzeitiger Erkennung entgegengewirkt werden, zum Beispiel durch diszipliniertes Sparverhalten. Sollten sich Ihre Lebensumstände später stark ändern, empfiehlt sich eine erneute Auf­stel­lung Ihrer persönlichen Finanzplanung. Die wichtigsten Anhaltspunkte für die Erstellung einer geeigneten Finanzplanung sind im Folgenden auf­ge­führt.

Die Einzelschritte der Finanzplanung

  • Erfassung und Analyse der Vermögenssituation (Aufstellung Ihrer aktuellen Vermögensstruktur)
  • Erfassung und Analyse der Einkommens- und Ausgabensituation
  • Zukunftsprojektion der Ausgaben unter Berücksichtigung von Inflation
  • Zukunftsprojektion des Vermögensaufbaus unter Berücksichtigung verschiedener Renditeszenarien
  • Soll-Situation der Einnahmen- und Ausgabenpositionen
  • Schlussfolgerung für das Spar- und Konsumverhalten

So errechnen Sie den Verdopplungszeitraum für Ihr Vermögen...

... teilen Sie die Zahl 72 durch die erzielte Rendite!

Rendite p.a.Zeitraum (Jahre)
3% 24,0
5% 14,4
10% 7,2
12% 6,0
15% 4,8