4-Wochen Gratis-Test unverbindlich und ohne Risiko

Ihr Weg zum 4-Wochen Gratis-Test- So einfach geht's. Bitte füllen Sie das Online-Bestellformular vollständig aus. Sie bevorzugen die Anmeldung per Post oder Fax? Alternativ können Sie sich auch unser Bestellformular Testbezug ausdrucken und an uns senden.

* Pflichtfeld

Persönliche Daten

Wunschbeginn


Der erste Bezug kommt frühestens am Datum der Annahme der Bestellung durch IFVE Institut für Vermögensentwicklung GmbH zustande.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragsparteien / keine Vertragsbedingungen Dritter

Vertragsparteien sind die IFVE Institut für Vermögensentwicklung GmbH, Aachener Str. 197 – 199, 50931 Köln, vertreten durch ihren Geschäftsführer, (nachfolgend IFVE genannt) einerseits und der Vertragspartner andererseits. Entgegenstehenden Vertragsbedingungen anderer Geschäftspartner/Vertragspartner wird widersprochen.

Abschnitt 1: Allgemeingültige Bedingungen

1. Risikohinweise: Die Anlage in und Transaktionen mit Finanzinstrumenten unterliegen nicht unerheblichen Risiken. Auf die Risikohinweise sowie Fernabsatz- und Verbraucherinformationen auf der Webseite der IFVE, www.privatinvestor.de, die in der Rubrik Impressum & Verbraucherinformationen hinterlegt sind, wird hingewiesen. Die auf der Webseite www.privatinvestor.de (einschließlich des geschlossenen Kundenbereichs und der Unternehmensdatenbank), in den Veranstaltungen von Prof. Dr. Otte (vgl. Abschnitt 2), in dem Telegramm (vgl. Abschnitt 3) und in dem Kapitalanlagenbrief Der Privatinvestor (vgl. Abschnitt 4 und Abschnitt 5), veröffentlichten Texte, Daten, Informationen und sonstigen Angaben (insgesamt die Leistungen) stellen kein Angebot, keine Bewerbung eines Angebots und keine Aufforderung zum Kauf, Verkauf oder Zeichnung eines Finanzinstruments und keine Empfehlung oder Anlageberatung dar. Eine Anlageentscheidung sollte keinesfalls ausschließlich auf diese Informationen gestützt sein. Potenzielle Anleger sollten sich in ihrer Anlageentscheidung von geeigneten und hierfür zugelassenen Personen individuell beraten lassen.

2. Haftungsbeschränkung: Die IFVE erarbeitet und erstellt die Leistungen sorgfältig und anhand der Prinzipien von Prof. Dr. Max Otte. Die IFVE übernimmt mit Ausnahme vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Handelns keine Haftung für den Inhalt der Leistungen, insbesondere für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität. Die Haftung der IFVE für grobe Fahrlässigkeit – auch für deren Erfüllungsgehilfen – insbesondere auch für die Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht ist – vorbehaltlich des vorangegangenen Absatzes – auf den Wert eines Jahresabonnements des Kapitalanlagenbriefs Der Privatinvestor (vgl. Abschnitt 5) beschränkt. Die IFVE haftet vorbehaltlich des Vorgenannten nicht für Handlungen, die der Vertragspartner aufgrund des Inhalts der Leistungen vornimmt. Ferner haftet IFVE nicht für die Wertentwicklung von Finanzinstrumenten – dieses Risiko trägt allein der Erwerber des jeweiligen Finanzinstruments.

3. Datenschutz: Die Vertraulichkeit der Daten und die Einhaltung der einschlägigen Datenschutzgesetze sind gewährleistet. Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zum Zwecke der Vertragsbegründung und -durchführung sowie mit Zustimmung des Vertragspartners zu Informations- und Werbezwecken in eigener Sache. Der Vertragspartner kann der Verarbeitung und Nutzung seiner Daten zu Werbezwecken jederzeit nach § 28 Abs. 4 BDSG widersprechen. Widerspricht der Vertragspartner der Verarbeitung oder Nutzung seiner Daten zu Informations- und Werbezwecken, werden die Daten für diese Zwecke gesperrt. Beim Besuch der Webseite www.privatinvestor.de sowie im Rahmen der Kommunikation via E- Mail/Internet werden weitere Daten (z. B. die des Internet Providers, Zugriffsdaten etc.) gespeichert. Hierzu – sowie zu den möglichen Kommunikationswegen über die der Vertragspartner einen Widerruf an die IFVE richten kann – wird auf die gesonderte Datenschutzerklärung im Internet verwiesen.

4 Urheberrechte: Alle Urheberrechte an den Beiträgen, Informationen und Inhalten der Leistungen liegen bei der IFVE. Die – auch nur auszugsweise – Verbreitung, Vervielfältigung oder Weitergabe des Inhalts der Leistungen bedarf der ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung der IFVE.

5 Vertraulichkeit: Die in den Leistungen enthaltenen Daten und Informationen sind vertraulich und nur zur ausschließlichen Nutzung durch den Vertragspartner bestimmt. Der Vertragspartner verpflichtet sich, diese Daten und Informationen vertraulich zu behandeln und unter keinen Umständen an Dritte weiterzugeben.

Abschnitt 2: Veranstaltungen

1. Leistungsumfang: Die vertraglichen Leistungen, welche die IFVE dem Vertragspartner mit Abschluss des Vertrages zur Verfügung stellt – einschließlich deren genauen Ausgestaltung –, sind jeweils von den vom Vertragspartner gebuchten Veranstaltungen abhängig. Die IFVE wird dem Vertragspartner vor Abschluss des jeweiligen Veranstaltungsvertrags eine Übersicht über die im Rahmen der jeweiligen Veranstaltung angebotenen Leistungen zur Verfügung stellen. Der Inhalt der jeweiligen Übersicht einschließlich dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) stellt die vertraglichen Leistungen der jeweiligen Veranstaltung dar (Veranstaltungsvertrag). Die IFVE wird dem Vertragspartner den Zugang zur jeweiligen Veranstaltung gestatten und dem Vertragspartner die im Veranstaltungsvertrag vereinbarten Veranstaltungsleistungen zur Verfügung stellen bzw. erbringen.

2. Zahlungsweise / Fälligkeit: Nach Abschluss des jeweiligen Veranstaltungsvertrags wird die IFVE dem Vertragspartner eine Rechnung über das Teilnahmeentgelt für die jeweilige Veranstaltung übermitteln. Die Rechnungsbeträge sind von der jeweiligen Veranstaltung abhängig und gelten nicht für künftige Veranstaltungen der IFVE. Der jeweilige Rechnungsbetrag ist bis spätestens 20 Tage vor dem Tag an dem die Veranstaltung stattfindet (Veranstaltungstag) zu zahlen. Erhält der Teilnehmer die Rechnung weniger als 20 Tage vor dem Veranstaltungstag, ist die Rechnung innerhalb von 10 Tagen nach dem Rechnungsdatum zu zahlen, spätestens jedoch bis zum Veranstaltungstag. Hält der Vertragspartner die genannten Zahlungsziele nicht ein, ist die IFVE berechtigt, dem Vertragspartner die Erbringung der Leistungen aus dem jeweiligen Veranstaltungsvertrag, insbesondere die Teilnahme an der Veranstaltung und die Übergabe der Veranstaltungsunterlagen, zu verweigern. Der Vertragspartner ist verpflichtet, den Rechnungsbetrag durch Überweisung auf das jeweils von der IFVE angegebene Bankkonto zu zahlen. Alternativ dazu kann der Veranstaltungsteilnehmer der IFVE ein SEPA Basismandat / SEPA Firmenmandat erteilen. Der Einzug der Lastschrift erfolgt 10 Tage nach Rechnungsdatum. Die Frist für die Vorabankündigung (Pre-Notification) wird auf 5 Tage verkürzt. Der Käufer sichert zu, für die Deckung des Kontos zu sorgen. Kosten, die aufgrund von Nichteinlösung oder Rückbuchung der Lastschrift entstehen, gehen zu Lasten des Käufers, solange die Nichteinlösung oder die Rückbuchung nicht durch IFVE verursacht wurde.

3. Zustandekommen des Vertrags: Der Veranstaltungsvertrag kommt mit Abgabe der Anmeldungserklärung mittels eines dem Vertragspartner von der IFVE zur Verfügung gestellten Kommunikationswegs zustande. Der Vertragspartner ist berechtigt, bis 14 Tage vor dem Tag an dem die jeweilige Veranstaltung beginnt, von dem Veranstaltungsvertrag zurück zu treten. Tritt der Vertragspartner vor Ablauf dieses Zeitpunkts von dem Veranstaltungsvertrag zurück – oder macht er von seinem gegebenenfalls bestehenden Widerrufsrecht (vgl. Abschnitt 7) Gebrauch – erhält der Vertragspartner die von ihm an die IFVE bereits überwiesenen Teilnahmeentgelte zurück. In diesem Fall ist ein Stornoentgelt von EUR 20,00 fällig, das die IFVE von dem an den Vertragspartner gegebenenfalls zurückzuzahlenden Betrag abzieht oder – sofern dies nicht möglich ist – dem Vertragspartner in Rechnung stellt.

Abschnitt 3: Telegramm (kostenlose Informationsdepesche)

1. Leistungsumfang: Der Bezug des Telegramms ist für den Vertragspartner kostenfrei. Die IFVE wird dem Vertragspartner regelmäßig per E-Mail Informationen zu Produkten, Veranstaltungen, Medienevents und -auftritten sowie zu bestimmten Leistungen der IFVE und deren Partnerunternehmen übermitteln. Der Vertragspartner hat jedoch keinen Anspruch auf bestimmte Inhalte, die die IFVE in das Telegramm aufnehmen soll oder auf den Erhalt des Telegramms selbst. Die IFVE ist jederzeit berechtigt, die Versendung des Telegramms einzustellen.

2. Abbestellung: Der Vertragspartner ist berechtigt, das Telegramm jederzeit durch Anklicken eines dafür in jedem Telegramm bestehenden Weblinks mit sofortiger Wirkung abzubestellen.

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten:

Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir nutzen auf unserer Webseite auch Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Zwischenspeicher Ihres Browsers gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Webseite ermöglicht. Folgende Daten werden dabei erhoben und verarbeitet: Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. den Namen Ihres Internet Service Providers, die Seite, von der aus Sie uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person.

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllng und Abwicklung Ihrer Bestellung. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und volständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Weitergabe personenbezogener Daten:

Ihre Personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergeben.

Auskunftsrecht:

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Beichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Ansprechpartner für Datenschutz:

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteiltier Einwilligugnen wenden Sie sich bite an:

IFVE Institut für Vermögensentwicklung GmbH
Geschäftsführerin: Kerstin Franzisi

Aachener Str. 197 – 199
50931 Köln
Telefon: +49 (0)221 998019-16
E-Mail: info@privatinvestor.de
Internet: www.privatinvestor.de

Datenschutzerklärung zum Einsatz von Google Analytics:

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Webseite aktiv.

Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Opt-Out Browser Addon.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert: Google Analytics deaktivieren. Wenn Sie das Opt-Out-Cookie löschen, müssen Sie diesen Link erneut klicken. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.


?>